Yello Strom

Strom und Gas von Yello Strom

Im August 1999 gründete sich die Yello Strom GmbH, die als Dienstleistung, dem aktuellen Trend enstprechend, auch den Vertrieb von Internet (allgemein Telekommunikation), jedoch hauptsächlich von Strom anbietet. Das bedeutet, dass Yello Strom als solche Vertriebsgesellschaft keinen Strom erzeugt, sondern Strom einkauft und letztendlich bei Privat- und Gewerbekunden verkauft.

Yello Strom ist eine reine Tochtergesellschaft des Energiekonzerns EnBW (Energie Baden-Württemberg AG).

Im Dezember 2005 wurde der §42 EnWG zur Stromzeichenkennung veröffentlicht, der alle bundesweitern Stromgesellschaften dazu verpflichtete, eine Einsicht in die Herkunft ihres Stroms zu zeigen. So kauft Yello Strom zu rund 80% in Kernkraftwerken, sowie durch fossile Energieträger hergestellten Strom und weicht damit von zuvorigen Angaben eines Strommixes, der zum Großteil aus erneuerbaren Energien bestünde, ab. Trotz dieses Fehlschlags gehört Yello Strom mit aktuell ca. 1,5 Millionen Kunden zu den zehn größten Stromgesellschaften in Deutschland, was nicht nur an ihrer erfolgreichen Marketingstrategie des „Gelben Stroms“ liegt, sondern auch an dem 2007 veröffentlichen Online-Sparzähler, der den Kunden in einem völlig neuartigen Komfort seinen aktuellen Verbrauch benutzerfreundlich am heimischen Rechner darstellt.

Yello Strom Homepage: www.yellostrom.de

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie lesen: Stromspartipps.net » Yello Strom