Ern. Energien

Anwendungsbeispiele für erneuerbare Energien

erneuerbare-energienÜber den Klimawandel wurde in den letzten Jahren viel diskutiert und mittlerweile wächst auch das Bewußtsein und die Einsicht vieler Menschen, dass das Verhalten der Menschen selbst ursächlich für den Klimawandel und die damit verbundenen Folgen ist.

Aus diesem Grunde wird seit einigen Jahren auch verstärkt über den Einsatz regenerativer Energien nachgedacht, die nach und nach konventionelle Energieformen ablösen sollen, da diese zumeist über hohe Emissionen an dem klimaschädlichen Gas Kohlendioxid eine hauptsächliche Ursache für den Klimawandel darstellen.

Zu den regenerativen Energien zählen zum Beispiel die Windenergie, die Sonnenenergie, Wasserkraft, die Geothermie (Erdwärme) und auch Biomassekraftwerke. Diese und andere regenerative Energieformen sind in den letzten Jahren verstärkt gefördert worden. Um einmal zu sehen, wie der Einsatz regenerativer Energien in der Praxis aussieht, ist es sehr interessant, sich einmal mit einigen konkreten Projekten zu befassen.

Da die niedersächsische Stadt Emden sich in den letzten Jahren verstärkt dieser Thematik zugewandt hat und im Rahmen des von der EU geförderten Projektes: „Sonne, Wind und me(h)r“ einige interessante Anwendungen bez. regenerativer Energien in der Stadt Emden sowie der Umgebung geschaffen hat, bietet es sich an, einige dieser Projekte etwas näher vorzustellen.

So finden Sie in den folgenden Abschnitten Anwendungsbeispiele für die Nutzung von Windenergie, für die Nutzung von Sonnenenergie, für Geothermie, Biomasse als Energieträger und auch einem Projekt, dass nur indirekt mit regenerativen Energien zu tun hat, sondern die CO2-Bilanz auf direktem Wege verbessern soll, sprich der Schaffung von neuen Waldflächen.

1. Nutzung der Windenergie
2. Nutzung von Sonnenenergie
3. Nutzung von Erdwärme (Geothermie)
4. Biomasseheizkraftwerk
5. Anpflanzung neuer Waldflächen

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie lesen: Stromspartipps.net » Ern. Energien